Unsere Schule Schulprofil Schulleben Aktuelles TermineQualitätsentwicklung Elternseite Presse Fotogalerie Kontakt I-Serv Start

 

Unterrichtszeiten

Schulexpress

Informationen

Elternbrief

Elterncafe

Ferienkalender

Datenschutz

 

 

 

 

 

 

 

Informationen

Sollte Ihr Kind erkranken, rufen Sie bitte am ersten Tag bis 8.15 Uhr unter 985636 (Anrufbeantworter) an. Sollte Ihr Kind länger krank sein, benötigt die Klassenleitung eine schriftliche Entschuldigung.

Adressänderungen und neue Telefonnummern geben Sie bitte bei Frau Fromm bekannt. Wir müssen Sie im Notfall erreichen können! Falls Sie umziehen, informieren Sie bitte die Klassenleitung.Sie müssen Ihr Kind schriftlich im Sekretariat abmelden.Die Schülerakte geht dann automatisch an die neue Schule über.

Busanträge liegen im Sekretariat vor. Falls Sie umziehen, müssen Sie einen neuen Busausweis beantragen.

Bei Unfällen auf dem Schulweg und während der Schulzeit sind die Kinder versichert. Unfälle und Schadensmeldungen geben Sie bitte bei Frau Fromm bekannt.

Beurlaubungen bis zu 3 Tagen sind schriftlich bei der Klassenleitung zu beantragen,darüberhinausgehende Beurlaubungen bei der Schulleitung. Beurlaubungen werden nur einmal während der Grundschulzeit genehmigt.Kuraufenthalte werden grundsätzlich genehmigt, wenn eine Bescheinigung des Arztes vorliegt.

Die Teilnahme an Klassenfahrten ist verpflichtend.

Schulanmeldung: die Eltern werden persönlich zur Schulanmeldung eingeladen. In der Regel findet diese im März statt. Bitte bringen Sie die Geburtsurkunde Ihres Kindes mit. - Mögliche Ausnahmeanträge können bis Dezember gestellt werden, entschieden wird darüber Ende Januar. Sie erhalten dann einen schriftlichen Bescheid.

Frühstück: Die Schüler frühstücken nach dem ersten Lernblock gemeinsam im Klassenraum.Montags und dienstags wird im Forum durch ehrenamtliche Eltern ein Frühstück angeboten: belegte Brötchen, Obst, Quarkspeisen, Kakao. Wir nehmen am Schulobstprogramm des Landes teil. Dadurch kommen Ihre Kinder auch während des Schulvormittags in den Genuss von Biogemüse und Bioobst, geliefert durch die Gärtnerei Kronacker.

Taschenmesser düren nicht mit in die Schule gebracht werden.

Das Infektionsschutzgesetz sieht vor, dass ansteckende Krankheiten der Schule gemeldet werden müssen. Die Schule muss die Information an das Gesundheitsamt weitergeben.

Falls Sie feststellen, dass Ihr Kind Läuse hat, verständigen Sie bitte sofort die Schule. Ihr Kind darf erst wieder in die Schule, wenn es mit einem Medikament behandelt wurde und läusefrei ist. Darüber müssen Sie die Klassenleitung informieren.Weitere Infos unter: www.kopflaus.info

Fundsachen werden in der Komode im Eingangsbereich aufbewahrt.

Die Kinder tragen im Schulgebäude Hausschuhe.Für den Sportunterricht benötigt Ihr Kind Hallenturnschuhe und Sportzeug.

Das Benutzen von Handys ist im Schulgebäude und auf dem Schulgelände nicht erlaubt. Auf Veranstaltungen sind die Nutzung des Handys und das Filmen und Fotografieren nicht gestattet.

Das Rauchen im Schulgebäude und auf dem Schulgelände ist verboten!

Bringen und Abholen: Bitte holen Sie ihre Kinder nicht vor dem Klassenraum ab. Das stört den Ablauf des Unterrichts.Warten Sie bitte im Eingangsbereich. Sitzgelegenheiten und Zeitungen sind vorhanden.

Taxistand: Blockieren Sie bitte nicht die von 7- 15 Uhr reservierten 2 Taxenplätze. Sie sind u.a.für Kinder reserviert, die aus bestimmten Gründen abgeholt werden müssen.

Der kleine Parkplatz an der Buschhausener Straße ist ausschließlich für Mitarbeiter der Grundschule reserviert.Auch das kurze Halten zum Ein-und Aussteigen ist nicht erlaubt. Denken Sie an die Sicherheit Ihrer Kinder!

Fahrradfahren: Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihr Kind erst ab dem 4. Schuljahr mit dem Fahrrad zur Schule kommen lassen.Die jüngeren Kinder sind mit den Anforderungen im Straßenverkehr überfordert.

Witterungsverhältnisse: Sie entnehmen bitte morgens ab 6 Uhr dem Rundfunk, ob der Unterricht aufgrund ungünstiger Witterungsverhältnisse ausfällt. Bei extremen Wetterlagen (Eisregen, Orkan, etc) entscheiden die Eltern, ob sie ihr Kind zur Schule schicken.Eine Betreuung in der Schule ist gewährleistet.Falls es keine Busverbindung gibt, sind Sie für die Beförderung Ihres Kindes zuständig.

Nutzungsordnung für die PC’s und Netbooks durch die Schüler/innen

• Ich behandle alle Rechner sachgemäß und schonend.
• Während der Arbeit am PC darf ich nichts essen und trinken.
• Nach Beendigung der Arbeit fahre ich meinen PC herunter und schließe das Netbook wieder am Netbookwagen an, sodass andere Schüler ihn wieder benutzen können.
• Ich benutze nur Internetseiten, die meine Lehrkraft mir erlaubt hat. Die aufgerufenen Internetseiten werden protokolliert. Zum Schutz der • • • Kinder wird der Filter „Time for kids“ genutzt.
• Ich drucke nur Seiten aus, wenn meine Lehrkraft es mir erlaubt hat.

Umgang mit Iserv
• Ich melde mich mit meinem Vornamen und Nachnamen an.
• Ich habe mein eigenes Passwort, das ich nicht ändern und niemandem verraten darf.
• Ich darf mich nur mit meinem eigenen Namen anmelden.
• Zuhause darf ich Iserv nur in der Zeit von 8.00-19.00 Uhr benutzen.
• In das Forum schreibe ich nur passende, sinnvolle Beiträge. Ich beleidige niemanden.

Alle Login-Vorgänge werden protokolliert und regelmäßig kontrolliert. Stellt sich dann heraus, dass ich mich nicht an diese Benutzerregeln halte, werde ich gesperrt und darf die Schul-PCs bzw. Iserv für mindestens vier Wochen nicht nutzen.