Unsere Schule Schulprofil Schulleben Aktuelles TermineQualitätsentwicklung Elternseite Presse Fotogalerie Kontakt I-Serv Start

 

Leistungsbewertung

Beste Bildung

e-Inclusion

Ganztagsschule

Schulinspektion 2012

Kritischer Blick von außen

Datenschutz

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulinspektion

Die Resultate der Schulinspektion von November 2012 zeigen deutlich, dass die Grundschule Buschhausen auf einem kontinuierlichem Weg der Qualitätsverbesserung ist. Die Schule, so wird bescheinigt, hat einen systematischen Entwicklungsprozess eingeschlagen und die positiven Ergebnisse bilden eine Grundlage für die weitere Qualitätsentwicklung und Maßnahmenplanung.
In nachstehenden Qualitätskriterien (QK) wurde die Grundschule mit der Beurteilungsziffer 4 (die Schule erfüllt alle Teilkriterien optimal oder gut) und 3 (die Schule weist mehr Stärken als Schwächen auf) bewertet.
In besonderem Maße hervorgehoben wird die deutliche Strukturierung, Zielorientierung und Transparenz der Lernprozesse(QK3). Positiv beurteilt wurden in dem Zusammenhang die kompetenzorientierten Schülerarbeitspläne, die Checklisten (Selbsteinschätzungsbögen der Schüler) und Lotus-Diagramme (Planungsinstrumente für den Unterricht).
Im Bereich Differenzierung im Unterricht (QK4) wird die Unterrichtsmethodik im besonderen Maße hervorgehoben, der Unterricht zeigt, so die Inspektion, eine klare innere Differenzierung im Unterricht.
Bei der Unterstützung eines aktiven Lernprozesses (QK 5) wurde die Grundschule mit der Ziffer 3 bewertet. Schüler planen und realisieren den Lernprozess mit, der Unterricht führe zu erkennbaren Lernzuwächsen und die Schüler beteiligen sich aktiv am Unterricht.
Das pädagogische und lernwirksame Klima an der Schule (QK6) ist eine besondere Stärke der Schule. Die Inspektion beschreibt: alle Kriterien sind erfüllt, davon die Ausübung der Lehrerolle und die Gestaltung der Lernumgebung in exzellenter Weise.
Das QK 8 „Unterstützung der Schüler im Lernprozess“ wird mit 3 bewertet. Die Schule ermittelt und dokumentiert die individuelle Lernentwicklung der Schüler (u.a. mit LeNi-Bögen) und arbeite bei Schülern mit Lernschwierigkeiten auf der Grundlage eines Förderkonzeptes, ebenso erkennt und fördert die Schule besondere Begabungen bei Kindern.
Im Bereich „Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung“ (QK 16) wurde die Grundschule mit 3 bewertet. Die Schule hat ein System entwickelt um die Qualitätsentwicklung zu steuern. Ein Schulprogramm und ein Leitbild sind vorhanden und schulintern wurde eine konkrete Schulentwicklungsplanung entwickelt.